Employer Branding im Mittelstand: Wie bekomme ich organische Reichweite? (1/5)

Wie bekomme ich als Mittelständler im Produktionsverbindungshandel (PVH) organische Reichweite und Aufmerksamkeit für mein Employer Branding? Diese Frage beantwortet Vanessa Weber, CEO Werkzeug Weber und Co-Founder PVH Future Lab, im ersten von fünf Teil des Interviews. Sie sagt: "Ich habe noch nie für eine Stellenanzeige bezahlt."
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dieser Interview-Reihe spricht Michael Haufler mit Vanessa Weber, CEO von Werkzeug Weber und Co-Founder des PVH Future Lab, über die Herausforderungen und Chancen beim „Employer Branding“ als Unternehmen im Mittelstand.

Folgende Fragen werden im 1. Teil beantwortet:

✅ Wie kann organische Reichweite generiert werden?

✅ Welche wichtige Rolle kommt dabei der Geschäftsführung zu?

✅ Weshalb sollte man sich in der Kommunikation lieber auf weniger Kanäle konzentrieren, die dafür öfter bespielt werden?

Passende Beiträge

B2B-Handel der Zukunft: Informations-Transparenz wird zum Standard (3/5)

„Informations-Transparenz wird zum Standard“ – so die dritte These des ECC KÖLN zum B2B-Handel der Zukunft. Für den Großhandel hat das selbstverständlich weitreichende Folgen.

Welche das sind und wie damit umgegangen werden kann? Darum geht es im dritten von fünf Teilen der Interview-Reihe mit Dr. Kai Hudetz, dem Geschäftsführer der IFH KÖLN und Founder des ECC.

Weiterlesen »